top of page
  • Roy

Deepcool LT720 AiO im Test - Gute Kühlleistung trifft auf einzigartiges Design

Aktualisiert: 5. Jan. 2023


Die seit 1996 bestehende Firma Deepcool aus Peking ist den meisten Technikbegeisterten vor allem in Bezug auf Gehäuse und Kühlern, sei es mit Luft oder Wasser ein Begriff. Die produktive sind meist nicht nur funktional, sondern bezogen auf das Aussehen auch mit einer guten Prise Eigenständigkeit versehen.

In diesem Video geht es nun aber um die neue Wasserkühlung aus dem Hause Deepcool.




Fazit


Kommen wir zunächst kurz zu den technischen Daten. Die Deepcool LT720 ist eine All-in-One-Wasserkühlung mit einem 360mm-Aluminiumradiator und ausgestattet mit drei FK120-Lüftern. Diese arbeiten in einem Bereich von 500-2250 U/min und erzeugen dabei laut Deepcool bis zu 85,85 CFM Luftstrom und einen statischen Druck von 3.27 mmAq bei maximal 32,9 dB(A) unter Volllast. Die Pumpe selbst arbeitet bei 3100 U/min und ist dabei 19 dB(A) laut. Die Coldplate besteht aus Kupfer. Die Schläuche sind mit 41cm Länge auch ausreichend dimensioniert. Auf den Artikel gibt Deepcool nicht nur sein Anti-Leak-Versprechen, sondern auch satte 5 Jahre Garantie!



Das eigentliche Highlight neben der guten Kühlperformance ist aber vor allem der Look des CPU-Blocks. Wenn man diesen betrachtet ist man geneigt zu sagen: „And the winner is…!“, denn so oder so ähnlich könnte man starten, wenn man sich das Design der Deepcool LT720 ansieht. Wohltuend anders und hervorstechend aus der Masse, gleichen sich doch die meisten All-in-One-Wasserkühlungen wie ein Ei dem anderen. Und genau hier kommt Die Deepcool LT720 um die Ecke und zeigt mit ihrem Pumpenblockdesign den anderen Herstellern wortwörtlich die Kante. Herrlich!

Das Einzige, was mir tatsächlich nicht in den Kopf geht, ist warum man diesen Pumpenblock so herrlich gestaltet und bei den Lüftern auf die Non-RGB-Variante setzt (wie Sie z.B. das Schwestermodell LS720 hat).



+ Design des Pumpenblocks

+ gute Kühlleistung

+ Standardanschlüsse für Lüfter

und ARGB-Beleuchtung

+ Verarbeitung

+ 5 (!) Jahre Garantie



- keine ARGB-Lüfter

- Lüfter unter Volllast etwas zu laut








100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page